Wie Sie Videos in Ihrer Webseite nutzen

Videos auf der Website

Ihre Webseite können Sie auf vielfältige Weise gestalten. Wichtig ist, dass Sie mit Ihrer Webseite die Besucher ansprechen, denn schließlich möchten Sie neue Kunden gewinnen oder einfach auf sich aufmerksam machen. Für ein gutes Ranking kommt es auf die Suchmaschinenoptimierung an, damit die Webseite schnell gefunden wird. Ebenso kommt es darauf an, dass die Webseite häufig besucht wird und dass die Besucher entsprechend lange verweilen. Sie sollten Ihre Webseite daher übersichtlich und anschaulich gestalten. Eine gute Idee sind Videos, die Sie in Ihre Webseite einbringen können.

Bringen Sie Videos auf Ihre Webseite

Verschiedene Webseiten-Tools aus dem Internet können Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Webseite helfen. Überlegen Sie, wo Sie Videos unterbringen möchten. Auf der Startseite können Sie bereits Videos einbringen, Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Startseite nicht überladen wirkt. Auf die Unterseiten können Sie ebenfalls Videos bringen. Am besten, Sie bringen auf jede Webseite ein Video.

Die Videos können Sie mit der Digitalkamera oder mit einem Handy, das über eine gute Videofunktion verfügt, aufnehmen. Anschließend können Sie die Videos mit der SD-Karte oder dem USB-Kabel auf den PC bringen. Natürlich können Sie Videos aus dem Internet auf Ihre Webseite bringen.

Die richtige Technik

Wichtig ist, dass die Besucher Ihrer Webseite die Videos in guter Qualität abspielen können. Relativ neu ist die Streaming-Technik, mit der Sie die Videos in Ihre Webseite einbinden können. Für das Streaming sollten Sie den VLC Player downloaden. Er ist kostenlos und bietet viele Funktionen. Sie können das Video nicht nur abrufen und anschauen, denn zusätzlich können Sie es bearbeiten. Das Streaming ist vor allem dann sinnvoll, wenn eine große Videodatei auf die Webseite gebracht werden soll. Das Video wird nach einer kurzen Pufferzeit bereits bei der Übertragung abgespielt. Sogar Videos mit hoher Qualität können eingebracht werden. Wurde das Video abgespielt, steht es auf dem lokalen Computer nicht mehr zur Verfügung. Das Streaming bietet die Möglichkeit, Live-Anlässe zu übertragen.

Nicht so komfortabel wie das Streaming ist das Download. Mit einem Klick holen Sie die Videodatei auf den lokalen PC. Das Download eignet sich vor allem für kurze Videos. Der Film beginnt erst dann zu laufen, wenn er vollständig heruntergeladen wurde. Er kann später immer wieder angesehen werden.

Bild: panthermedia.net Monkeybusiness Images