Weihnachtsbäckerei: Einfaches Rezept für Christstollen mit Marzipan

In der Adventszeit liegt der Duft köstlicher Weihnachtsplätzchen und Stollen in der Luft. Aber einige Rezepte bereiten Anfänger Schwierigkeiten. Dennoch gilt beim Backen das Motto „Learning by doing“, also ab in den Supermarkt, um die Zutaten zu kaufen. Sobald alle Küchenutensilien bereit liegen, geht es los. Das folgende Rezept ist für Back-Einsteiger geeignet. Bis der Marzipan-Stollen verzehrfertig ist, sollten Sie ungefähr anderthalb Stunden einplanen.

Zutaten für Marzipan-Stollen

Wer einen Weihnachtsstollen backen möchte, hat die Wahl zwischen verschiedenen Christstollen-Rezepten mit und ohne Hefe. Für Einsteiger sind hefefreie Varianten zu empfehlen. Mit diesen Zutaten gelingt er:

– 250 Gramm Butter

– 150 Gramm Zucker

– 500 Gramm Mehl

– 2 Eier

– 250 Gramm Speisequark

– 1 Tüte Backpulver

– 1 Tüte Vanillezucker

– 200 Gramm Rosinen

– 250 Gramm Marzipan

– 120 Gramm gehobelte Mandeln

-Zimt und Puderzucker

-zum Verzieren: 1 Esslöffel Butter, 1/2 Teelöffel Honig

Quark-Christstollen mit Marzipanfüllung

Für dieses Stollen-Rezepte mit Quark und einer Marzipanfüllung beginnen Sie mit dem Teig. Dafür geben Sie Mehl, Eier, Butter, Backpulver und Zucker in eine Rührschüssel und mixen sie mit dem Knethaken. Danach rühren Sie Quark, Vanillezucker, Mandeln, Rosinen unter und kneten alles gründlich zu einem Teig. Als Nächstes formen Sie aus der Marzipanmasse eine Rolle. Ohne eine Stollen-Form bestäuben Sie die Arbeitsplatte mit Mehl und rollen den Teig aus, dass er die gleiche Länge wie das Marzipan hat. Platzieren Sie das Marzipan mittig auf den Teig, klappen den überstehenden Rest darüber und drücken alles an. Tipp, der Boden sollte ein wenig dicker sein. Legen Sie ein Blech mit Backpapier aus. Nun lassen Sie ihn im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft eine Stunde backen. Wichtig, je nach Herdleistung ändert sich die Backzeit. Um zu testen, ob er durchgebacken ist, stechen Sie mit einem Messer hinein. Ist er innen fest und außen braun, lassen Sie ihn abkühlen. Während des Abkühlens, schmelzen Sie einen Esslöffel Butter und einen halben Teelöffel Honig im Topf und bestreichen damit dem Stollen. Anschließend verzieren Sie ihn mit Puderzucker und Mandeln.

Guten Appetit!

Bild: panthermedia.net Nigel Monckton