Testbericht: Fujitsu LIFEBOOK AH530

Das Laptop gibt es in mehreren Ausstattungen zu kaufen. Es wird mit Windows 7 ausgeliefert. Dieser Laptop ist für den privaten Gebrauch gedacht. Das Gerät ist mit einem verspiegelten Display ausgestattet. Für manche Anwender ist dies ein Manko. Denn bei hellem Licht spiegelt das Display sehr stark. Der Laptop ist ausgestattet mit einem Intel i5 mit bis zu 2,93 Ghz. Es ist ein Multimedianotebook. Allerdings ist die verbaute Grafikkarte nicht wirklich zum Spiele spielen gedacht. Es handelt sich hierbei um eine AMD Radeon HD Grafikkarte bei diesem Laptopmodel. Ebenso ist das Notebook mit einer Wlankarte ausgerüstet, für einen drahtlosen Zugang in das Internet. Desweiteren mit 3 USB Anschlüssen und einem Kartenleser ausgestattet.

Weitere Ausstattung des Gerätes

Dies Gerät ist mit 4 Gb Ram Arbeitsspeicher ausgestattet. Dies erlaubt schnelle Verarbeitungen von Daten und eine gute Rechnerleistung. Die Verarbeitung des Gerätes ist wie immer bei Fujitsu. Mit glänzendem Displaydeckel, der nach einem halben Tag ein Microfasertuch benötigt. Die anderen Gehäuseteile sind nicht auf Hochglanz poliert, somit ist an den Handauflagen der Schmutz nicht so schnell zu bemerken.

Auch bei den Displayrahmen ist bei dem Notebook eine gute Lösung gefunden worden, da dieser Rahmen nicht mit Reflektionen ablenkt. Da es bei diesem Notebook an der nötigen Stabilität fehlt, kann es vorkommen dass es auf dem Display zu Fehlern kommen kann. Dadurch wird eventuell eine Notebook Reparatur von Nöten sein.

Gutes Laptop für wenig Geld

Trotz allem ist dieser Laptop etwas Gutes für den kleinen Geldbeutel. Denn das Innenleben dieses Laptops hat es in sich. Nicht alleine die äußere Verarbeitung zählt. Wer mit dem Laptop sorgsam umgeht, der wird lange Freude an diesem Gerät haben. Es ist ein Laptop für den Privatanwender. Zum Spielen ist dieser Laptop zwar nicht wirklich geeignet, aber für Officeanwendungen, Internet und sonstige Anwendungen ist dieser Laptop recht gut geeignet. Es steht in einem guten Preis – Leistungsverhältnis. Das verbaute Laufwerk lädt zum Musik hören und zum DVD schauen ein. Für einen Laptop unter der 800,00 Euro Grenze ist die Verarbeitung und die verbauten Teile aber seinen Preis wert. Insgesamt kann man hier sagen, dass es hier für diesen Preis einen recht guten Laptop gibt.

Bild: panthermedia.net Fabrice Michaudeau