So ändern Sie ihren Style

Welcher Typ bin ich und was passt zu mir? Die meisten Frauen stellen sich irgendwann diese Frage, um eventuell positive Veränderungen am eigenen Aussehen vornehmen zu können. Wer das Geld hierfür hat, macht nahezu jeden Modetrend mit – entsprechend unübersichtlich wird im Laufe der Zeit der Kleiderschrank.

Häufig werden Kleidungsstücke folglich nur gekauft, um modisch gekleidet zu sein. Dabei wäre es viel wichtiger, sich in ihnen auch wohl zu fühlen. Um herauszufinden, welcher Style für Sie der passende ist, sollten Sie zuerst einmal die Kleidung aussortieren, die sie eigentlich gar nicht tragen mögen. Und als nächster Schritt wäre es folgerichtig, alle verbleibenden Teile anzuprobieren und nicht Passendes ebenfalls auszusortieren.

Die wichtige Rolle von Accessoires

Je übersichtlicher der Inhalt Ihres Schrankes geworden ist, umso einfacher wird es sein, eine bestimmte Stilrichtung ausfindig zu machen. Zur Vollendung jedes Stils gehören unbedingt die entsprechenden Accessoires hinzu. Die jeweils passenden Schuhe, Handtaschen, Hüte und Schmuck komplettieren einen Style. Sie sollten ruhig einmal neue Accessoires ausprobieren. Auf jeden Fall aber müssen Accessoires stets eher sparsam, dafür aber gezielt, eingesetzt werden.

Durch ein angemessenes Sortiment an zur Kleidung passenden Accessoires wird es Ihnen beispielsweise möglich sein, Tageskleidung mit nur wenigen Veränderungen in Abendkleidung abzuwandeln. Wer mehr in Accessoires als in ständig neue Kleidungsstücke investiert, spart nicht nur Geld, sondern auch jede Menge Platz im Kleiderschrank. Das soll natürlich nicht heißen, dass die jeweiligen Modetrends nicht mehr mitgemacht werden sollen. Aber wer sich seines Stils bewusst ist, wird gezielter Kleidung kaufen.

So gelingt die Styleänderung

Wer nicht nur ein wenig, sondern komplett seinen Style ändern möchte, sollte bei der Analyse des eigenen Körpers beginnen: Welche Vorzüge hat Ihr Körper, und gibt es etwas, das Sie gar nicht an sich leiden können? Letzteres gilt es durch entsprechende Maßnahmen (zum Beispiel Sportkurse) zu Ihrer Zufriedenheit abzuändern. Die vorhandenen Vorzüge sollten selbstverständlich durch gekonntes Schminken und/oder unterstreichende Kleidung hervorgehoben werden. Auch die richtige Frisur ist wichtig.

Eine professionelle Farbberatung sei all denen empfohlen, die sich nach wie vor nicht ganz sicher sind, was zu ihnen passt. Eine derartige Farbberatung kostet zwar erst einmal Geld, macht sich in der Folge aber durchaus bezahlt. Denn üblicherweise wird man hierbei einem Farbtyp zugeordnet und erhält einen Farbpass, der einem hilft, Fehlkäufe zu vermeiden.

Bild: panthermedia.net Sawimedia S Willnow