Diese Ausstattung brauchen Camper

Ausrüstung beim Camping

Campingurlaub wird immer beliebter. Sind auch Sie gern unabhängig beim Reisen und daher oft mit dem Wohnmobil unterwegs? Dann wissen Sie wahrscheinlich auch ganz genau, was Sie für Ihren Campingurlaub brauchen. Aber es gibt so einige wirklich wichtige Dinge, die gern einmal vergessen werden.

Vor der Urlaubsfahrt mit dem Wohnmobil

Auch das kennen Sie wahrscheinlich, vor dem lang ersehnten und wohlverdienten Urlaub, steht erst mal die Fahrt dahin. Jeder möchte möglichst schnell, und ohne Panne die Fahrt an den Urlaubsort hinter sich bringen. Daher ist es wichtig, das Auto oder eben das Wohnmobil gründlich durchzuchecken und zu prüfen.  Aber auch wenn Sie Lampen, den Ölstand und alles was sonst notwendig ist, geprüft haben, kann es natürlich zu einer Autopanne kommen.

Daher gehört zur Ausstattung des Wohnmobils auch unbedingt ein Warndreieck und Warnbekleidung. So können Sie andere Autofahrer rechtzeitig vor dem liegen gebliebenen Wohnmobil warnen und mit einer Warnweste werden auch Sie besser gesehen und schützen sich so selbst vor Unfällen. Außerdem sollten Sie immer die Rufnummer Ihres Automobilklubs griffbereit haben und selbstverständlich ein aufgeladenes Handy mit sich führen.

Was sonst noch zur Ausstattung gehört

Ihr Wohnmobil ist nun also überprüft und für fahrtauglich befunden worden, dann kann die Fahrt ja eigentlich losgehen.
Aber haben Sie auch wirklich alles Wichtige mitgenommen? Machen Sie sich am besten eine Checkliste mit allen Dingen an die Sie denken müssen. Vergessen Sie eine kleine Reiseapotheke, persönliche Hygieneartikel und Handtücher nicht. Denken Sie aber auch an Ihr Ladekabel für das Handy und die Reiseunterlagen sowie an ein Navigationsgerät, damit Sie den Weg zum Urlaubsziel problemlos finden. Wenn Sie ins Ausland fahren, sollten Sie auch die Ausweispapiere aller Mitreisenden mitführen und den Auslandsversicherungsschein für das Wohnmobil.

Sind Sie schon erfahrener Camper, dann wissen Sie wahrscheinlich ganz genau, woran Sie alles denken sollten. Ansonsten vergessen Sie nicht, das Wohnmobil ist für die Zeit des Urlaubs Ihr Zuhause, Ihr Hotel, Ihr Ferienhaus, hier schlafen Sie, hier halten Sie sich mit Ihrer Familie bei schlechtem Wetter auch mal länger auf.  Der Raum ist beengt, aber mit ein wenig Geschick können Sie viele Dinge platzsparend verstauen. Aber befestigen Sie alles gut, damit es während der Fahrt nicht durch das Wohnmobil geschleudert wird.

Bild: panthermedia.net Wavebreakmedia ltd