Alles über die Gestaltung von Fotobüchern

In der heutigen Zeit sind Fotobücher sehr beliebt, in einigen Haushalten werden sie sogar mehr angesehen wie Fotoalben mit den entwickelten Bildern, welche dann hinein geklebt werden. Sie können ein Fotobuch ganz einfach von zu Hause aus und ohne große Hilfe schnell und professionell selber herstellen. Sie können es nach Ihrem eigenen Geschmack oder dem desjenigen der es erhalten wird gestalten.

Sie können das Fotobuch ganz einfach im Internet erstellen und ausdrucken oder es sich professionell gedruckt zusenden lassen. Ein gutes haben die Fotobücher aus dem Internet, sie brauchen keine Fotos entwickeln lassen.

Seitenstruktur und Hintergrund

Als Geschenkidee ist das Fotobuch sehr geeignet, für sehr viele Anlässe Geburtstag, Hochzeit, Urlaub oder Weihnachten. So steht am Anfang der Anlass für ein Fotobuch. Nun sollten Sie sich für eine klare und deutliche Seitenstruktur entscheiden. Sie können schon Software verwenden, mit der Sie Bilder schräg einstellen können, aber die Struktur sorgt für eine gewisse Klarheit und damit wird die Aufmerksamkeit auf das wesentliche, nämlich Ihre Bilder, gelenkt. Es macht sicher Spaß im Hintergrund mit knalligen Farben zu experimentieren, jedoch besinnen Sie sich bei dem fertigen Fotobuch auf helle und dezente Farben. Sie haben es sicher schon bemerkt, das Bunte lenkt von den Bildern ab. Sie können auch ein Foto zum Hintergrund der Seite machen, Sie sollten es jedoch “absoften“, dadurch wird dieses Gestaltungselement erst beim zweiten Hinschauen sichtbar.

Doppelseiten gestalten, Geschichten erzählen

Entwickeln Sie von Anfang an ein gewisses Konzept, das sollte sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch ziehen. Gestalten Sie zum ersten Mal ein Fotobuch, dann sollten Sie beachten. Doppelseiten müssen zueinanderpassen, also der Inhalt der Fotos, auch die Anordnung der Fotos sollte abgestimmt sein. Verwenden Sie Textbausteine, achten Sie bitte auch darauf, das diese auch aufeinander abzustimmen. Textbausteine sollten den gleichen Texttyp, Textfarben und vor allem die Textgröße haben. Beachten Sie das nicht, sieht Ihr Fotobuch unruhig aus. Sie können mit einem Fotobuch wunderbar eine Geschichte erzählen. Besonders gut können Sie das mit einer Doppelseite. Haben Sie Fotos vom Sonnenuntergang in einer malerischen Bucht, dann bitte nur solche Fotos auf eine Seite setzen. Damit schaffen Sie eine ganz besondere und harmonische Atmosphäre.

Bild: panthermedia.net  Jonathan Ross